Institut für Praxis der Philosophie e.V. Darmstadt (IPPh)

Kopfgrafik

PD Dr. Ute Gahlings und Sabine Köhler

 

Philosophischer Salon

24. November 2019, 15h bis 18h

 

Der Leib in der Praxis der Psychotherapie – eine Einführung

Salongespräch mit Christoph Helferich

 

Der Philosophische Salon am Institut für Praxis der Philosophie knüpft an die Tradition der europäischen Salons an. In geselliger Atmosphäre mit einer Pause bei Kaffee und Kuchen will er die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben, aus Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik fördern.

 

Die zentrale Rolle des Leibes für unser Menschsein ist heute allgemein anerkannt: als Sitz unserer Gefühle, als Träger unserer Geschichte, als Medium zur Welt. Doch welche Möglichkeiten haben wir, den Leib auch als solchen in den therapeutischen Prozess einzubeziehen, über die Form der talking cure hinaus? Der Vortrag und die anschließenden Übungen führen in die Praxis der Körperpsychotherapie ein, in der es um einen ganzheitlichen Zugang zu den Problemen unserer Persönlichkeit geht.

 

Christoph Helferich verbindet seine philosophischen Interessen mit einer umfangreichen Expertise auf dem Gebiet der Körperpsychotherapie. Er praktiziert seit mehreren Jahrzehnten als Psychotherapeut in Florenz. Außerdem ist er Supervisor und Local Trainer der Società Italiana di Analisi Bioenergetica, Rom.

 

 

 

Ort: Literaturhaus der Stadt Darmstadt, Nebeneingang, IPPh, 3. Stock.

 

Eintritt: inklusive Kaffee/Tee und Kuchen 15 Euro, ermäßigt 8 Euro