Institut für Praxis der Philosophie e.V. Darmstadt (IPPh)

Kopfgrafik

Programm ab November 2016

 

Prof. Dr. Gernot Böhme

 

Mimesis – die Kunst der Nachahmung

 

Texte und Übungen

 

Dass das primäre Lernen beim Kind Nachahmung ist – Mimik, Bewegung, Sprache – ist selbstverständlich. Früher spielte diese Art zu lernen vor allem beim Handwerk eine Rolle – in Lehrer/Schüler-Verhältnissen. Heute dominiert im Erwachsenenalter das sprachvermittelte, allgemeiner das symbol-vermittelte Lernen. Darüber vernachlässigt der Erwachsene die Fähigkeit der Mimesis. Dabei wäre deren Ausbildung besonders für die Fähigkeit zur Empathie von großer Bedeutung: den anderen Menschen durch inneres Mitgehen verstehen.

 

Im Kurs sollen im Wechsel mit Übungen klassische Texte zur Mimesis von Platon bis zu Adorno und – heute – Gebauer gemeinsam gelesen werden.

Zeiten: Jeweils um 18 Uhr am 2. und 4. Freitag des Monats. 1. Sitzung 9.12.2016.

 

Kosten: Kursgebühr 50€.

 

*********************************************************************************************************

PD Dr. Ute Gahlings und Sabine Köhler

 

Philosophischer Salon

 

Der 2011 eröffnete Philosophische Salon will die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben, aus Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik fördern. Er knüpft unter veränderten Bedingungen an die europäische Salon-Kultur an und wird zu wechselnden Themen, häufig mit eigens eingeladenen Gästen bei Kaffee und Kuchen ausgerichtet.

 

Termin: Jeder letzte Sonntag im Monat, 15 bis 18 Uhr (im Juli u. August ist Sommerpause)

 

Aktuelle Themen werden über die Website und einen Email-Verteiler bekannt gegeben.

 

 

Kontakt: PD Dr. Ute Gahlings, 0 61 50 / 55 4 50, info@gahlings.de

 

Unkostenbeitrag: 10 € inkl. Kaffee u. Kuchen (Ermäßigung möglich)

***********************************************************************************************************

Alle Veranstaltungen finden im Literaturhaus der Stadt Darmstadt statt.

Kasinostr. 3, Nebeneingang, 3. Stock. Bitte bei IPPh klingeln.

Das IPPh akzeptiert den REGIO als Zahlungsmittel (www.darmstadt.der-regio.de).