Institut für Praxis der Philosophie e.V. Darmstadt (IPPh)

Kopfgrafik

Solidarität

Wege philosophischer Lebensführung – Eine neue Beratungskultur durch Philosophie

 

Das Beratungsteam

Prof. Dr. Gernot Böhme, Dr. med. Werner Brandin, Prof. Dr. Kai Buchholz, PD Dr. Ute Gahlings, Dr. med. Christian Hellweg, Krankenschwester Sabine Köhler

 

Die Herausforderung

Viele von uns sind von neuen Formen der Not und Beklemmung betroffen.

Ärzte können nicht helfen, da es sich nicht um medizinische Probleme handelt.

Geistliche können nicht helfen, da unsere Lebenserhaltung nicht mehr von Gedanken an Schuld und Sünde beherrscht wird.

Unsere Psychologen können nicht helfen, da wir psychisch gesund sind.

 

Was tun?

Ob unsere Probleme damit zusammen hängen, wie wir über das Leben denken und uns selbst verstehen?

Wir suchen gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten auf dem Weg philosophischer Klärung und Sinnfindung.

 

Philosophie als Lebensform

Es muss nicht ein Leiden sein, das Sie nach einem philosopischen Gesprächspartner suchen lässt.

Vielleicht gehören Sie einfach zu den Menschen, die ihr Leben nicht einfach so verrinnen lassen wollen und es ablehnen, sich den Trends der Zeit zu überlassen.

 

Wie gehen wir vor?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

 

Institut für Praxis der Philosophie e.V. (IPPh)

Literaturhaus – Kasinostr. 3 – 64293 Darmstadt

 

Kontakte:

Prof. Dr. Gernot Böhme

Tel.: 0 61 51/ 66 96 78; Email: gboehme@ipph-darmstadt.de

 

PD Dr. Ute Gahlings

Tel.: 0 61 50 / 55 4 50; Email: gahlings@ipph-darmstadt.de

Siehe auch: www.philosophische-praxis-ffm.de

 

In einem Vorgespräch klären wir, wer für Sie der richtige Gesprächspartner ist und vereinbaren ggf. weitere Termine.

 

Honorar nach Vereinbarung.